Trinkwasserentkeimung

Vorhaltung und Bereitstellung von mobilen oder fest installierten Desinfektionssystemen entsprechend der DVGW-Regelwerke W224, W292, W551, W623, W624, W1020 mit deren Umsetzung. Dabei ist die kundenspezifische Auswahl der Desinfektionstechnik und der Dosierverfahren der maßgebende Leistungspunkt. In Absprache mit den Versorgungsunternehmen und dem örtlichen Gesundheitsämtern werden die Störungen der Trinkwasserversorgung durch mikrobiologische Belastungen zielorientiert bekämpft. Die Dienstleistungen der Trinkwasserentkeimung erfolgt nach §11 der Trinkwasserverordnung an Trinkwassersystemen der Kalt- und Warmwasserversorgung mit Verkeimungspotenzialen von Escherichia-coli, Coliformen, Enterokokken, Koloniezahlerhöhungen, Legionellen, Pseudomonas aeruginosa, Clostridium perfringens und unter grundsätzlicher Beachtung des Minimierungsgebotes. Nach den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes werden derartige Dienstleitung durch unsere staatlich anerkannten Desinfektoren fachgerecht umgesetzt.

Alles keimfrei...

entkeimung 1 1

Stationäre Anlage zur Trinkwasserentkeimung

entkeimung 2

Stationäre Anlage zur Trinkwasserentkeimung

entkeimung 3

Mobile Anlage zur Trinkwasserentkeimung

entkeimung 4

Mobile Trinkwasserentkeimung

Unsere Kunden

Kommunale Wasserversorger | Rohrleitungsunternehmen | Anlagenbauer und Industrieunternehmen | Lebensmittelverarbeitende Betriebe | Kommunale Instiutionen und Einrichtungen | Hausanlagenbetreiber | Schwimmbäder und Schulen | Krankenhäuser | Seniorenheime | Kirmesbetriebe | Volksfeste | Schifffahrt- und Fluggesellschaften | Einrichtungen von Bund und Bundeswehr mit Liegenschaften und Kasernen
Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok